© TGS / 10. Juni 2021
Programm 2021
Open-Air Wandertheater Online-Reservierung  (bald hier möglich) Unsere nächsten Aufführungen:  Samstag 19. November 2022 20:15 Uhr  Sonntag 20. November 2022 13:30 Uhr  Dienstag 22. November 2022 20:15 Uhr  Freitag 25. November 2022 20:15 Uhr  Samstag 26. November 2022 20:15 Uhr Open-Air Wandertheater Samstag 28. August 2021 Die Theatergruppe lanciert ein Open-Air Wandertheater Die Theatergruppe Schlierbach plant auf den 28. August 2021 ein Open-Air Wandertheater. Die Gäste sollen frische Theaterluft schnuppern und dabei die schöne Natur bei einem leichten Spaziergang geniessen. Lachen ist vorprogrammiert.  Kurze Vorbereitungszeit An der schriftlichen GV hat die Mehrheit der TGS-Mitglieder einem Sommerprojekt zugestimmt. Ende April wurden Veranstaltungen im Freien für den Sommer wieder erlaubt. Nun ist der Vorstand zusammen mit der Spielkommission und der Regie dabei, in relativ kurzer Zeit ein Theaterprojekt in der Natur zu organisieren. Geplant sind fünf Theaterbühnen an verschiedenen Aussenplätzen in Schlierbach.  Was erwartet Sie Die Besucher spazieren zu festgelegten Zeiten in Gruppen von Theaterbühne zu Theaterbühne. Gespielt werden fünf verschiedene Sketche oder Kurztheater. Sämtliche Geschichten sind in sich abgeschlossen. Natürlich kommt auch das Kulinarische nicht zu kurz. Die Besucher erhalten ein Lunchpaket, dazu können an zwei Rastplätzen auch Getränke konsumiert werden. Spieler als auch die Gäste müssten wetterfest sein. Alle Anlässe sind als OpenAir geplant. Im Notfall könnten wir einige Bühnen allerdings in Hallen oder Scheunen aufbauen. Die Rastplätze sind auf jeden Fall überdacht. Mehr Infos zu Startzeiten, Gruppengrösse, Wanderstrecke sowie eine Reservationsmöglichkeit finden Sie ab ca. anfangs August auf unserer Homepage www.tgschlierbach.ch oder in der lokalen Presse.  Zum Inhalt Wir sind bemüht, unseren Besuchern nicht nur ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern, sondern Ihnen auch noch etwas Lehrreiches mit auf den Weg zu geben. Wie z.B. verhält sich ein korrekt ausgebildeter Fussgänger, wenn er unterwegs zu Dingses ist, weil er angeblich zum Znacht eingeladen ist? Wieso ist es so wichtig, den Unterschied zwischen dem Warnsignal Hiiii und Oooo zu kennen? Und wie schminkt sich die Frau vom eh Dings, wenn eh, wohin wollte sie schon wieder? Wie schafft es ein typischer Beamter mit all den Vorschriften, Gesuchen, Paragraphen und einem übereifrigen Handwerker trotzdem, den Nagel auf den Kopf zu treffen? Seit wann können Überstunden über die Warensteuer eingefordert werden? Wie stellt Mann das an, dass die Krankenkasse die Behandlung des Hausschweins übernimmt? Wieso muss ein kleiner fleissiger Bauer seine Hose runterlassen, wenn er etwas Geld verdienen will? Haben Sie gewusst, dass es kein einziges Wort braucht, um eine Stadttussi ins bodenständige Landleben zu kopieren? Oder dass unser GV-Protokoll des Vereins von einer Beamtin im Schlaf geschrieben werden kann? Ach, und falls Sie ihr Dings vergessen oder verlegt haben, fragen Sie einfach unseren Robert, der weiss auch nicht mehr, wo die Dinger sind. Sie haben keine Antworten auf all die Fragen? Kein Problem – kommen Sie am Samstag, 28. August an eine unserer Aufführungen, wir beantworten sie alle – auf spezielle Art und Weise! Wir freuen uns, Ihnen, und natürlich auch uns, ein paar gemütliche Stunden zu bieten. Bis bald in Schlierbach! veröffentlicht Publireportage 11. Juni 2021 Surseer Woche, Vorstand TGS Programm 2021 Aufführungen Archiv Vereinsjahr Kontakt Über uns Requisiten