© TGS / 13. August 2019
Aufführungen - Fotoarchiv
2008 Verwandschaftlich verwandt Lustspiel in drei Akten von Hansueli Züger Regie: Margrit Kottmann
Bauer Gübeli, der im Sterben liegt, hat sehr weise vorgesorgt und in seinem Testament die Menschen berücksichtigt, die ihm im Leben Gutes getan haben. Das bringt seine Tochter und Schwiegertochter arg ins Schwitzen und Toben. Gehören sie wohl nicht dazu? Das freut auch den ulkigen Knecht Gody, die liebenswürdige Magd Kresenz und den erheiternden Dorfrätsch Apollonia.
Theater 2008
TGS Sponsoren